ADAC e-competition

Die Wettbewerbsserie für Elektroautos

Nächster Termin am Hockenheimring:

26. - 27. Oktober

2024

18 Stunden

Wettbewerb

Hockenheimring

Grand-Prix-Kurs

100% Elektroautos

in Serienzustand

DAS MOTORSPORT-EVENT FÜR E-MOBILTÄT

ADAC e-competition

Die ADAC e-competition ist das ultimative Motorsport-Event für E-Mobility Fans! Rennen? Nein, das ist im klassischen Sinne der falsche Begriff. Hier treten Teams mit Serien-Elektroautos (BEVs) gegeneinander an. Sieger wird das Team, welches innerhalb der Wettbewerbszeit die meisten Runden auf der Grand-Prix-Strecke des Hockenheimrings absolviert.Die beste Strategie führt zum Klassen- und/oder Gesamtsieg.

Was macht die beste Strategie aus? Nun, das hängt vom Fahrzeug und dem Team ab: Wann lade ich? Wie lange lade ich? Wie fahre ich? Und, und, und …

Die ADAC e-competition dient nicht nur dem Wettbewerb gegen andere Teams, sondern auch dem Mobility-Networking im Zusammentreffen mit anderen Mobilitätsinteressierten.

Registrieren Sie Ihr Privat- oder Firmenteam und erleben Sie einen Wettbewerb mit Neuer Mobilität der ganz besonderen Art.

Gewinner der ADAC e-competition 02.2024

Firmen- und Privatteams

Bei dem Motosport Event ADAC e-competition starten Privat- und Firmenteams mit ihrem Elektroauto (BEV) in 100% Serienzustand. Nutzen Sie das besondere Flair des Hockenheimrings um Ihre Marke, Ihr Autohaus, Ihr Unternehmen oder Ihren Verein auf ganz besondere Art und Weise zu präsentieren. Teamspirit, Teamstrategie und verbrauchsoptimiertes Fahren führen zum Erfolg. Ob Sie nun auf Sieg oder Klassensieg setzen oder allein das Mitmachen für Sie zählt, am Ende bleibt ein unvergessliches Erlebnis mit Ihrem Team. Suchtfaktor garantiert. 

Stimmen zur ADAC e-competition

Klasseneinteilung nach Akku-Kapazität (2024)

Gesamt- und Klassenwertung

Klasse A

bis einschließlich
netto 49kWh
  • Ora Funky Cat 300
  • Opel Corsa-e
  • Kia e-Soul (39,2 kWh)
  • Honda e

Klasse B

bis einschließlich
netto 72kWh
  • Kia Niro EV
  • MG 4
  • VW ID.3 Pro
  • Ora Funky Cat 400

Klasse C

bis einschließlich
netto 97kWh
  • Kia EV 6 77,4kWh
  • Tesla M3 Performance
  • Polestar 2 Long Range
  • Genesis GV60

Klasse D

über
netto 97kWh
  • Lucid Air
  • Kia EV9
  • Mercedes-Benz EQS
  • Tesla Model S

KOMPAKT

Teilnahmebedingungen / Reglement

Zulassung als Fahrer und Teamsetup
  • Ein Team besteht aus mindestens 3 und höchstens 6 Fahrern.
  • Das Team besteht aus maximal 6 Personen. 
  • Für die Teilnahme als Fahrer ist zugelassen, wer eine für das Fahrzeug gültige Fahrerlaubnis hat und mindestens 18 Jahre alt ist.

 

Fahrzeuge
  • Zugelassen sind ausschließlich sog. BEVs (Battery Electric Vehicles) in Serienzustand. Seriennahe und eingetragene Abweichungen vom Serienzustand sind zulässig, soweit diese vorab durch den Veranstalter freigegeben werden.
  • Die Fahrzeuge starten zeitgleich in unterschiedlichen Klassen, siehe Fahrzeugklassen.
  • Fahrzeuge sind nur erlaubt, wenn diese nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) zugelassen sind.

 

Fahren
  • Die maximale Fahrzeit am Stück beträgt 2 Stunden, danach muss mindestens 1 Stunde Ruhepause eingehalten werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind der erste und der letzte Fahrende innerhalb der Wettbewerbszeit: Hier gilt eine maximale Fahrzeit am Stück von 4 Stunden.
  • Während des Rennens ist nur der registrierte Fahrer im Fahrzeug erlaubt.
  • In den Fahrzeugen besteht Gurtpflicht.
  • Es besteht keine Helmpflicht.

 

Versicherung und Haftung
  • Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil.
  • Es handelt sich um eine Effizienzfahrt, die nicht auf die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten ausgerichtet ist. Ob Versicherungsschutz im Rahmen der Kraftverkehrsversicherungen des Teamfahrzeuges (Kfz-Haftpflicht, Kasko- und Insassen-Unfall-Versicherung) für Schäden im Rahmen der Veranstaltung gewährt wird, ist im Zweifel durch den Halter bzw. Eigentümer des eingesetzten Fahrzeugs zu prüfen.

 

Startgeld
  • Die Startgebühren in Höhe von € 1.490 zzgl. MwSt. müssen vor dem Check-in vor Ort beim Veranstalter bestätigt eingegangen sein.
  • Die Startplätze werden nach Eingang der verbindlichen Anmeldung und Zahlung der Startgebühr zur ADAC e-competition vergeben.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie hier:

Teilnahmebedingungen

Haben Sie Fragen? Bitte beachten Sie die FAQ. Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

ADAC 24H E-COMPETITION HOCKENHEIMRING

Teams 03. - 04.02.2024

StartplatzTeam Name (Startnummer)Box Nr.Fahrzeug ModellKlasseUnternehmenLand
1Ivancan 1 (1)20 - 22IONIQ 6CAutohaus Ivancan GmbHDeutschlandFahrer/innen
2Ivancan 2 (2)20 - 22GWM ORA 03BAutohaus Ivancan GmbHDeutschlandFahrer/innen
3Ivancan 3 (3)17 - 19KONA ElektroAAutohaus Ivancan GmbHDeutschlandFahrer/innen
4Ivancan 4 (4)17 - 19IONIQ 6CAutohaus Ivancan GmbHDeutschlandFahrer/innen
5In-Produkt denkt elektrisch (8)32 - 34Tesla Model 3 LRCDenk elektrischDeutschlandFahrer/innen
6e-competition students (7)38 - 40Ora Funky Cat 300ADeutschlandFahrer/innen
7Schlickrutscher (42)38 - 40VW e-up!ADeutschlandFahrer/innen
8Electric Renegades (10)23 - 25Polestar 2CRich WorksDeutschlandFahrer/innen
9e4 Testival (11)23 - 25KIA EV9De4 Qualification GmbHDeutschlandFahrer/innen
10Electrified Catwomen (12)32 - 34Ora Funky Cat 400Be4 Qualification GmbHDeutschlandFahrer/innen
11Autohaus Bellemann - Speyer (13)35 - 37Kia Niro EVBAutohaus Bellemann GmbHDeutschlandFahrer/innen
12EEC Allstars by GT-Eins-LST (14)29 - 31Volkswagen e-Up!ADeutschlandFahrer/innen
13ADAC Europa Classic Schenna (15)35 - 37Kia Niro EVBADACDeutschlandFahrer/innen
14invenio Business Wilmo (16)29 - 31Tesla Model 3 LRCinvenio GmbH Engineering ServicesDeutschlandFahrer/innen
15BMC Hockenheim e.V. im DMV (32)14 - 16KIA EV 6CBMC Hockenheim e.V. im DMVDeutschlandFahrer/innen
StartplatzTeam Name (Startnummer)Box Nr.Fahrzeug ModellKlasseUnternehmenLand

powered by

Partner und Sponsoren

Ladepartner der ADAC 24h e-competition
Sicherheitspartner der ADAC 24h e-competition