Medienspiegel

Medienspiegel

ADAC Team Nordbaden bei E-Auto Challenge auf dem Hockenheimring erfolgreich

adac.de | 23.11.2022

24-Stunden-Wettbewerb für Elektrofahrzeuge | Reichweite statt Höchstgeschwindigkeit entscheidend

Mit gleich zwei Pokalen konnte das Team des ADAC Nordbaden am Sonntag seine Teilnahme an der „ADAC Hockenheimring 24h e-Competition“ abschließen. „Kaputt aber glücklich“ beschrieb Team-Kapitänin Mareike Fabry treffend ihre Gefühlslage nach dem Zieleinlauf mit ihrem Elektro-Fahrzeug. In zwei Nächten fuhren die vier Fahrer des Teams insgesamt 266 Runden und damit mehr als 1200 Kilometer auf der Grand Prix Strecke des Hockenheimrings. Der Gesamtsieger schaffte drei Runden mehr. Mit ihrer optimierten Fahr- und Ladestrategie erkämpfte sich das ADAC Team Platz drei in der Gesamtwertung und Platz zwei in seiner Fahrzeugklasse.

Erfolgreiches Eventwochenende für Hankook beim e4testival und der ADAC 24h e-competition

speed-magazin.de | 04.11.2022

Premium-Reifenhersteller Hankook hat die ADAC 24h e-competition im Rahmen des e4 TESTIVALs auf dem Hockenheimring erfolgreich abgeschlossen. Das Team „Hankook iON“ fuhr in seiner Klasse aufs Podium und auch der BMW i4 eDrive40, der den Gesamtsieg holte, vertraute auf spezielle E-Auto-Reifen von Hankook. Die 3-tägige fahraktive Messe e4 TESTIVAL bietet die ganze Bandbreite der Neuen Mobilität. Neben der Möglichkeit E-Autos auf dem Hockenheimring Probe zu fahren, runden Vorträge und Aussteller vom E-Bike bis zum Ladesäulen-Hersteller das Programm ab.

Das Team von Elektroautomobil holt den ersten Platz

elektroautomobil | 04.11.2022

271 Runden, 24 Stunden, 14 Teams, ein Sieger: Das Team von Elektroautomobil holt bei der zweiten ADAC 24h e-competition am Hockenheimring den ersten Platz mit einem BMW i4.

Anixe Update – 24h e Competition Spezial

ANIXE TV | 15.04.2022

Lautlos auf der Langstrecke – 24h ADAC e-competition

ADAC SE | YouTube 14.04.2022

24 Stunden Stille – 24h e-competition im Space-Drive-ID:3

auto motor und sport | 08.04.2022

Normalerweise dröhnen auf dem Formel-1-Kurs in Hockenheim die Rennmotoren. Doch dieser Wettbewerb ist anders. 24 Stunden lang nicht Gas, sondern Strom geben, Schwung mitnehmen, Windschatten nutzen. Sogar ohne Lenksäule.

From Track to Road – 24h e-competition mit Space-Drive

Schaeffler Paravan Technologie | YouTube 04.04.2022

ADAC kooperiert mit der 24h e-competition

Automobilsport – Motorsport XL | 22.03.2022

Der ADAC erweitert sein Engagement im elektrischen Motorsport und kooperiert mit der 24h e-competition. Diese führt Langstreckenwettbewerbe mit vollelektrischen Serienfahrzeugen durch, bei denen verbrauchsoptimiertes Fahren im Vordergrund steht. Bei der ADAC 24h e-competition wird die Langstreckentauglichkeit von Elektrofahrzeugen unter Realbedingungen unter Beweis gestellt.

Gelungener Auftakt zum 24-Stunden-Wettbewerb auf dem Hockenheimring

elektroautomobil | 01.03.2022

Vom 18. auf den 19.02.2022 starteten 18 Teams mit ihren Stromern zu einem 24-Stunden-Wettbewerb auf dem Hockenheimring. Am Ende siegte ein Klassiker.

24-Stunden-Wettbewerb für E-Autos startet am 18. Februar 2022

elektroautomobil | 15.02.2022

Am 18.02.2022 fällt der Startschuss zur ersten ADAC 24h e-competition auf dem Hockenheimring. 18 Teams – vom Honda e über den VW ID.3 bis hin zum neuen Kia EV6 – stellen sich der Herausforderung.